Meine Vision „Goldene Babies“ & erste KlangHeilReise am 24.09.2020




Bisher habe ich es nur wenigen Menschen erzählt, da es doch sehr wie Science Fiction anmutet, aber nun bin ich „soweit“ es im größeren Kreis zu teilen:

Anfang März 2020 hatte ich eine glasklare Vision. Ich habe nicht oft so deutliche Bilder, hier hatte ich sie, und ich konnte noch „innerlich“ Fragen dazu stellen, die auch „innerlich beantwortet“ wurden. Alles war noch bevor sich Corona mit allen darum liegenden Themen hier vor uns ausgebreitet hatte. Es war noch zu einer Zeit, als ich dachte, „Na ja, die Chinesen lassen sich einsperren, aber hier könnte das nicht passieren… „ : Aber es „passierte“ hier und überall auf der Welt: Lockdown und Ausgangssperre.

Nun aber zu meiner Vision am Anfang März , das war vor dem 1. Lockdown.


Ich sah von oben auf die Erde, und ich sah, dass die Menschen ihr „Leuchten „ verloren hatten: statt golden glänzende Energiekanäle waren ihre Adern, Blutgefässe, Lungenkapillaren, das Gehirn und auch die Chakren und Meridiane von schwarzer klebriger teerartiger Masse durchzogen. Manchmal nur punktuell , ein paar schmierige Streifen, Schlieren, bei Manchen war es schon fast im ganzen Körper, und es sah aus wie Spinnennetze und einige waren auch durch und durch schwarz mit diesem Spinnennetz verklebt. Bei den Menschen, die so verklebt waren, wurde so etwas wie eine „energetische Operation“ durchgeführt : es wurde am 7. Halswirbel, am Prominens, mithilfe des schmierigen Teers eine „Verstrickung“ an das äussere Netz vollzogen.

Dann konnte auch an jedem Finger , an den Füssen, Ellbogen und Knien Schnüre angebunden werden, so dass diese Wesen dann wirklich wie Marionetten an den Fäden hingen. Diese dachten, sie würden sich frei-willig da oder dorthin bewegen, aber sie wurden nur noch gesteuert bewegt.

Wichtig dabei war, dass diese „OP“ nur in einer niedrigen Frequenz vollzogen werden kann, d.h. am besten wenn die Menschen „in Angst und Schrecken“ versetzt wurden. Bei Trauer, Aggression, Wut, Depression, Zweifel - jedoch un-möglich bei Freude, lachenden Menschen, Menschen, die miteinander in engem und liebevollem Kontakt waren: Ich sah Menschen, die miteinander sangen, musizierten , tanzten, Arm in Arm, Hand in Hand: hier konnte nichts und niemand andocken!

War diese schwarze Masse einmal im Körper, so wurde auch alles Gift aus Nahrung, Wasser und Luft angezogen. Wie ein Magnet zog es Schwermetalle und Gifte heraus und es verbreitete sich noch mehr im Körper. Als ich die Frage stellte, was das ist, erhielt ich innerlich die Antwort „ Nanobots“„Was ist das und wie kommt es herein?“ „Es ist eine Form von KI (Künstlicher Intelligenz) und es kommt durch Impfungen hinein in die Körper.“ Ich hatte vorher noch nichts davon gehört, danach googelte ich sofort „Nanobots“ , und siehe da: Ich fand Vieles dazu , auch als „smart dust“=intelligenter Staub beschrieben. Besonders interessant wird es bezogen auf die „neuen Impfstoffe“ , auch schon als „digitale Impfzertifikate“ bezeichnet, die im Zuge des Kampfes gegen die „Pandemie“ entwickelt werden - und die tatsächlich in unsere DNA eingreifen würden.

Zurück zu meiner Vision: Sind die Nanobots einmal im System, dann können über 5G diese Menschen angesteuert und ja: gesteuert und kontrolliert werden. Die „goldenen“ Babys , Kinder und die wenigen goldenen (ungeimpten?!?) Erwachsenen dagegen konnten nicht durch 5G angesteuert werden, sie waren einfach in einer höheren Schwingung/ Frequenz . Auch die Schwermetalle und andere Gifte in der Nahrung wurden einfach durch den Verdauungstrakt wieder ausgeschieden, ohne dass sie in den Körper aufgenommen wurden.

Besonders viel der schwarzen Masse befand sich zwischen den Hemisphären: es schien bewusst so zu sein, dass sich in der rechten Hälfte mehr davon ausbreitete: zum einen wurde somit das Denken vom Fühlen getrennt und das Fühlen wurde mehr und mehr abgeschaltet oder kontrolliert.

Das Ausgleichen der beiden Hirnhemisshären ist ja ohnehin ein Cranio Thema, und auch immer wieder ein Thema in den Aufstellungen , s.u.

Auf meine Frage, was wir und ich im Speziellen tun kann, wurde mir gezeigt, wie ich energetisch die Energiebahnen reinigen kann. -Ich soll das jedoch nur in einer guten Stimmung und hohen Frequenz tun - und ich sah meine Praxis, Menschen, die auf Matten gekuschelt lagen, und eine Sängerin, die mit einem himmlisch klingenden Instrument engelsgleich sang und tönte.

Große Freude: Nun ist es soweit: Wir sind „zusammen geführt worden“ : Die Sängerin Liane und ich : wir machen unsere erste KlangHeilreise

am Donnerstag, den 24.9.2020 Beginn 18:30

Wir freuen uns so sehr auf diese Reise mit euch und hoffen, ihr kommt zahlreich und bringt Freunde mit.

Bitte kurz anmelden per mail, sms oder Tel. www.claudiasiebrasse.com

oder www.liane-hoerl.de

Wenn ihr mögt, könnt ihr eure freie Wertschätzung nach der Reise geben!

Lasst uns und unsere Kinder golden bleiben bzw. wieder golden werden und weit golden Leuchten für ein FREIES SEIN!

Auch möchte ich Euch einladen zum nächsten

Aufstellungsabend am 28.9.20: Thema Heilung männlich —weiblich:

Die männliche und die weibliche Energie wurden dafür geschaffen, miteinander zusammenzuwirken, vor allem auch innerlich. Wenn du eine Frau bist und du deine männliche Energie integrierst, wird deine Weiblichkeit dadurch leichter und strahlender. Sie kann gerade dadurch noch mehr zum Ausdruck kommen und sich klar und kraftvoll zeigen.

Und für einen Mann gilt das Umgekehrte. Wenn ein Mann sich traut, seine weibliche Energie, sein Gefühl strömen zu lassen, auch und vor allem zu sich selbst, dann wird seine Männlichkeit dadurch nicht weniger, sondern sie wird durch die Energie des Herzens von innen heraus verstärkt und erhellt. Du wirst einfach vollständig in deiner Männlichkeit oder deiner Weiblichkeit, wenn du den anderen Pol in dir annimmst und ihn mitspielen lässt. Was dann geschieht, ist dass die Seele sich frei ausdrücken und manifestieren kann.

Bei Frauen, die sich sehr mit ihrer Weiblichkeit identifiziert haben, ist die innere Frau oft überlastet worden.

Diese Frauen sind über-empathisch und tragen in ihrem Energiefeld viel schwere Energie von Anderen mit sich. Sie brauchen die männliche Energie in sich selbst, um sich abzugrenzen und selbst mehr Raum einzunehmen.

In Männern bestehen oft sehr gemischte Gefühle über das Zulassen der weiblichen Energie in sich selbst. Auf der einen Seite sehnen sie sich danach, mehr in ihrem Gefühl und in ihrer Intuition zuhause zu sein. Auf der anderen Seite fühlt sich dies auch bedrohlich an, als ob sie dann die Kontrolle aufgeben müssen , ihre ganze Männlichkeit, und sich komplett selbst verlieren. Dabei geht es hier nicht um ein Entweder-Oder, sondern um das Gleichgewicht zwischen Männlich und Weiblich.

Lasst uns das anschauen bei uns selbst und beide Pole zusammenbringen. Wenn beides sein darf und gelebt wird, kann auch die Polarität der Anziehung in seiner schönsten Form wieder entflammen.

Von Herzen

Claudia

_____________________________________

Bezüglich der RNA Impfungen hier noch Auszüge eines Textes mit links zu den Quellen:

„Der neue, von Moderna mit dem Kapital von Bill Gates entwickelte Impfstoff, arbeitet mit einer höchst umstrittenen, experimentellen RNA-Technologie, die ein Projekt von Bill Gates ist, das er seit über zehn Jahren unterstützt, um HIV (AIDS) zu bekämpfen: „Advancing an mRNA-based antibody combination to help HIV prevention„.

Dabei wird ein Teilstück der RNA, also des genetischen Codes des neuen Coronavirus, in den Körper injiziert. Da dieses Teilstück, ähnlich wie ein Virus, sich im Körper vermehrt, indem es in die Zellen eindringt und sich mit den dort vorhandenen Proteinen repliziert, verändert es nach und nach die DNA in den Zellen des Körpers und programmiert sie darauf, die Antikörper gegen das neue Coronavirus zu produzieren. Diese mRNA-Impfstoffe sind nichts anderes als Gentechnik. Man nennt diese Art von Gentechnik „Keimbahn-Genbearbeitung“.

Der Deutsche Ethikrat hat im Mai 2019 hierzu eine Publikation veröffentlicht unter dem Titel „Eingriffe in die menschliche Keimbahn – Stellungnahme„.

Darin steht auf Seite 8 zu lesen:

„ Die Informationen für den Aufbau und die Funktion aller Körperzellen eines Organismus werden mit der DNA im Zellkern von Generation zu Generation weitergegeben. Einzelne „Sinnabschnitte“ der DNA, die zum Beispiel ein bestimmtes Protein codieren, werden als Gene bezeichnet. Ihre Aktivität wird durch ein komplexes Zusammenspiel von Wechselwirkungen mit den Produkten anderer Gene sowie mit äußeren Faktoren bestimmt, das in seinen Details noch sehr unvollständig verstanden ist.“

Beispielsweise hat man erst vor Kurzem entdeckt, dass scheinbar große, inaktive Teile der Chromosomen keineswegs nur Füllmaterial sind, das keinen bestimmten Zweck hat, sondern sozusagen ein Archiv bilden mit Eigenschaften und Fähigkeiten, die im Bedarfsfall gebraucht werden – und siehe da, – diese „schlafenden Abschnitte“ werden dann plötzlich aktiviert. Was da wie miteinander kommuniziert ist trotz Genom-Entschlüsselung noch gar nicht klar. Aber Herr Bill Gates findet, dass man darin fröhlich herumarbeiten kann und das Genom verändern.

Wenn diese Veränderungen auch noch in Zellen geschehen, aus denen später Eizellen und Spermien entstehen, bedeutet das, sie werden an die Nachkommenschaft weitervererbt:

Die Keimbahn verbindet ein Individuum über seine Keimzellen mit all seinen Nachfahren und über die Keimzellen, aus denen es selbst entstanden ist, auch mit all seinen Vorfahren. (…) Manche Mutationen bewirken, dass die von einem Gen codierten Proteine nicht mehr oder nur in veränderter Form oder Menge hergestellt werden. Dies kann Erkrankungen auslösen oder Erkrankungsrisiken beeinflussen.“

Mit anderen Worten: Ein solcher mRNA-Impfstoff birgt das Risiko, eventuelle Schäden durch die Veränderung der menschlichen DNA an allen zukünftigen Generationen zu verursachen. An den Schnittstellen können durchaus auch Fehler geschehen oder Wechselwirkungen mit anderen Genom-Abschnitten auftreten, die man nicht erwartet hatte.


15 Ansichten0 Kommentare
KONTAKT 

Heilpraxis Claudia Siebrasse

Laubegaster Ufer 39, 01279 Dresden

​​Tel: 0160 84 78 111 ​

E-Mail

DU MÖCHTEST MEINE 
INSPIRATIONSBRIEFE MIT AKTUELLEN TERMINEN ERHALTEN? 

Hier kannst Du Dich gern anmelden!