Unsere tägliche Innere Auferstehung aufwachen & Lachen


»Die Menge glaubt, dass alles schwer Begreifbare tiefsinnig sei. Das ist unrichtig. Schwer begreifbar ist nur das Unreife, Unklare und oft Falsche. Die höchste Weisheit ist einfach und geht durch den Kopf direkt ins Herz!«

Viktor Schauberger

Ihr Lieben, das wird heute nur ein kurzer Brief:)

Er sollte eigentlich VOR Ostern losgeschickt werden (wollte aber nicht…) Vor einem Jahr schrieb ich Ostern von der inneren Auferstehung (s. im Blog, immer noch gültig)

Heute denke ich: Lasst uns JEDEN Tag unsere Innere Auferstehung feiern, jeden Moment! Uns auf-richten, aus-richten, auf-richtig sein und uns selbst und einander gute und aufbauende Worte sagen. Lasst uns uns raus ziehen aus dem „Info-Krieg“ , dem soundsovielten YouTube Video über „die absolute Wahrheit“, uns nach innen richten, die Energie vom stark überlasteten Verstand ins Herz ziehen, und uns wieder auf uns selbst be-sinnen. Auch in der Sorge um Andere versteckt sich das Ego, das ablenken will von uns, unserer Macht, Stärke und Liebe.

‚Das Leben ist Liebe, das Leben ist immer, und ich bin ein Teil vom Leben’ - das können wir uns mehrmals am Tag sagen, und auch Andere daran erinnern, denn es hilft mehr, als uns um sie zu sorgen, und mit-zu-leiden…

Richte aufbauende Worte an dich und Andere so oft wie möglich : wenn du aufstehst, wenn du in den Tag hineingehst, wenn du dich lebst und wenn du dich ausdrückst. Es ist heil-sam, d.h. es setzt den Samen für Heilung.

Gehe ins Vertrauen. Sei das, was du wirklich bist, und vor allen Dingen nimm dich so wahr, wie du in deinem Seinszustand wirklich bist und erinnere dich daran: Egal was du tust, egal was du hier ausdrücken und schöpfen willst, du darfst bei allem immer in Liebe eingehüllt sein.

Bist du dir bewusst, wer du bist, kannst du die Liebe und das Leben selbst spüren. Alles was hier gebraucht wird, was du hier in dieses Sein hineinfließen lassen möchtest, wird sich durch dich zeigen können. Im Bewusstsein deiner Schöpferkraft kannst du auch etwas ganz Neues erschaffen: daher ziehe deine Energie endlich von dem ab, was du nicht willst, und richte dich aus auf das Leben und ein liebe-volles SEIN, dann erschaffst du nur noch das, was deiner Wahrheit, deiner Reinheit, deiner Kraft entspricht.

Ich wünsche uns , dass wir uns mehr und mehr so wahrnehmen und ausdrücken können , wie wir wirklich sind, in unserer einfachen, aber doch so vollkommenen Art des SEINS, die das Licht, die Liebe, die wir bereits SIND und immer schon waren , widerspiegelt, und die überall dort, wo wir uns aufhalten, das Neue Sein manifestieren wird.

Traue dir selbst, und traue dich! und du wirst sehen, dass all das, was du in dir trägst, sich auch im Außen so manifestiert, wie du es in dir fühlen kannst. Es ist in dir und nicht im Außen zu finden, es ist deine Kraft, die verbunden ist mit der Kraft aus dem Ursprung, die sich hier durch dich manifestiert.

Innere Auferstehung bedeutet :Aufwachen und lachen:)

Für deine Innere Auferstehung in jedem Moment neu, biete ich Unterstützung an:

Mo, den 19.4. ab 18:00 Aufstellung zum Thema Vaterheilung/ Beziehung zu Männern

Do , den 22.4. Beginn der Ent-wickel-ungsgruppe (noch 2 freie Plätze)

WE FR 23.4. - So 25.4.21

Zusammen mit Tilman (www.be-your-self.de) ein Workshop Angebot- die ausführliche Beschreibung findest du unten.

Ausserdem für für Kurzentschlossene am Mo , den 19.4. 14:30-17:30 Buchbindeworkshop mit Kathrin Stadthaus: dein eigenes Buch für deinen ganz eigenen Ent-wickelungs-weg

Wir freuen uns!

Herz

Claudia


6 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen