Das Licht kämpft nicht...Das Licht leuchtet einfach,…

….und dann ist N  ICH  T s Dunkles mehr da.

„Starker Regenguss. Stelle dich dem Regen entgegen, lass die eisernen Strahlen dich durchdringen, gleite in dem Wasser, das dich fortschwemmen will, aber bleibe doch, erwarte so aufrecht die plötzlich und endlos einströmende Sonne.“ Franz Kafka, aus seinem Tagebuch (1997,S.147) Wie oft höre und lese ich in spirituellen Kanälen über den Kampf des Lichtes gegen das Dunkle. Uber den Aufstieg in die 5. Dimension usw. Nun kürzlich wieder zur Sommersonnenwende , oder zum Super Vollmond, oder zu Portaltagen usw… Ja , es ist eine Hoch-Zeit der Energien hier und jetzt. Doch : Ich las (nicht das erste Mal seit 2012…) , dass die „Lichtkräfte“ es geschafft haben, und das Dunkle nun besiegt ist. Doch: Wer oder was sind denn diese Lichtkräfte, und was ist „das Dunkle“? Wer oder was sind die „Dunkel- Kräfte“ oder die sogenannten „Dunkel-Mächte“? Was ist wirk-lich(t)? Was ist LICHT wirk-l-ich(t): ICH bin L-ICH-T und DU ! Überall, wo Licht hinscheint, wird es hell, wird es Licht ! Wo das Licht N-ICH-T ist, ist es dunkel. Somit ist das Dunkel auch nicht die Abwesenheit von Licht, wie es auch manchmal heißt. Sondern das L-ICH-t ist immer da, nur manchmal verdeckt, oder es hat sich was dazwischen, darüber gelegt. Schatten jedoch kann NUR durch Licht existieren, Schatten ohne Licht gibt es nicht. Somit sind die sogenannten "Schattenkräfte" auch nicht aus sich heraus stark, sie sind gar nichts, sie zeigen nur ein Abbild von etwas, was echt ist. Ist es da nicht eigentlich lächerlich, gegen einen Schatten anzukämpfen? Wenn du dich im Dunklen fürchtest, mache das Licht an (dich selbst:)), beleuchte den Raum (in und um dir) und der Schatten ist weg. Seine vermeintliche Stärke erhält der Schatten nur von der Energie, die du ihm gibst und der Macht, die DU ihm verleihst. Also hole dir deine Macht zurück und leuchte! Du kannst es am Beispiel der Sonne sehen: Wenn die Wolken vor der Sonne liegen, ist „schein-bar“ die Sonne weg, „ sie scheint heute nicht“ , doch sie ist IMMER da, je mehr Schichten dazwischen, desto dunkler „er-scheint“ es uns, je weniger, desto heller, wenn der Himmel klar und blau ist, sehen wir die Sonne und alles ist licht-voll. Wenn ich also sage, ICH bin L-ICH-T und DU, was liegt dann dazwischen bzw. auf unserer inneren Sonne, dass wir „schein-bar „ nicht leuchten? Und gibt es vielleicht Wesen, die soviel Schichten darauf liegen haben ,(z.B. durch Trauma und Prägungen, „negative“ Programmierungen), dass sie uns dunkel „erscheinen“? Oder gibt es gar Wesen hier und jetzt unter uns, die gar keine innere Sonne haben? Die nicht aus sich heraus leben können , und auf eine Energiequelle ausserhalb angewiesen sind, z.B. auf unsere(?). Denn wir SIND Energie. Energie ist auch ein passenderes Wort als Licht, wir sind die Energiequelle, die alles zum Leuchten bringt. Mach dich nicht (mehr) klein, erhebe Dich, Leuchte:) Du kannst die Wahrheit immer deutlicher sehen, wahrnehmen, fühlen, wenn du dich von diesen Schichten, Schleiern , Trugbildern befreist, dich da „heraus wickelst,“ Schicht um Schicht! Anstatt gegen die Schatten zu kämpfen, ist es wirkungs-voll, sich selbst erst einmal zu ent-stauben, befreien und reinigen, und dann anderen dabei behilflich zu sein, wie sie sich selbst wieder zum Leuchten bringen. Wische und putze jedoch nicht an den Anderen herum, auch wenn du es noch so gut meinst. Gut gemeint ist schon Manipulation! Und auch anstatt „Licht und Liebe“ zu Anderen zu schicken, leuchte einfach selbst, dann wird es überall heller ! (abgesehen davon, dass das auch nicht wirklich geht, wenn eine andere Leuchte verhangen ist, kommt auch nichts an…) Schau mal, wieviel Zeit du dir zum Putzen und Reinigen deiner Wohnung, deines Autos, sämtlicher materieller Gegenstände nimmst, und dabei zulässt, dass dein INNERES mehr und mehr zugeschüttet wird! DU bist am Wichtigsten, Haus, Auto, Wohnung ist immer nur begrenzt bei dir, DU jedoch bist immer da. Da darf ein Regal schon mal staubig werden oder ein Raum ungeputzt, doch erlaube NIEmals mehr, dass Du SELBST beschmutzt wirst! Indem ich es in MIR hell mache, mache ich es darum herum heller, einfach nur durch mein SEIN, nicht durch Aktionismus/Tun /Machen! Gefühle werden dann dunkel und unüberschaubar, wenn wir sie unterdrücken und nicht annehmen. Es geht es darum, wirklich anzunehmen, wer wir jeweils gerade sind, auch mit all den Gefühlen und Emotionen, die wir jetzt haben. Indem wir zu Mitgefühl mit uns selbst und mit den schwierigsten Emotionen in der Lage sind, werden wir selbst zu unserem besten Freund, wir werden wieder vollständig. Nichts muss hinter Türen versteckt werden, du darfst ganz und gar menschlich sein, und wenn du dir erlaubst, menschlich und unvollkommen zu sein, fängst du an, anderen Menschen näher zu kommen. Du kannst dann noch besser ihren Kampf sehen, ihren Schmerz. Wenn du aufhörst, dich selbst zu beurteilen, wirst du gleichzeitig auch den Anderen gegenüber milder. Auch das bedeutet es, dein Licht zu teilen. Diese Energie ist sanft. Sie sagt dir nicht, dass du dich verändern oder ein guter Mensch sein sollst, sie sagt dir, dass du ein Wunder bist, genau so, wie du bist. Was du dieser Welt wirklich zu bieten hast, kommt spontan aus deinem Herzen. Es ist dein natürliches L- ICH -t, das dann aufleuchtet. Öffne dich deiner wahren Großartigkeit, beginne jetzt damit, deine Schönheit wertzuschätzen, dich an ihr zu erfreuen und Freude in deinem Leben zu haben. Danke, dass du diese Zeilen bis hierher gelesen hast, danke , dass du dich mit mir ent -wickelst und mit mir leuchtest. Herz L ICH t, Claudia Die kommenden Termine, besonders , um die Schleier zu ent-hüllen , zu ent-wickeln, zu leuchten : Start der Intensiv Ent-wickel-Gruppe 8.09.22 (dann jeder 2. Do im Monat, 18:30 Uhr ) Klangheilreise mit Gong-Bad Fr. 12.8., Do 25.8., Do 22.9.22 18:30 Offene Aufstellungsabende Mo 25.7., 22.8., 5.9., Fr. 23.9. 18:30 Offener Aufstellungstag Sa 13.08.22 Beginn 14:30 Uhr (Mit Ich -Selbst Aufstellung, gilt auch als Basismodul für die Ausbildung ) Yogaurlaub in der Toscana 10.-17.9.22 Mit Christiane Möller-Brennecke ––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––– Die Wegbeschreibung und aktuellen Termine findest du auch auf meiner HP www.claudiasiebrasse.com Claudia Siebrasse - Laubegaster Ufer 39, 01279 Dresden, Deutschland Mehr Inspirationsbriefe auf dem Blog meiner website

7 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Leuchtturm sein!